Türkische Pide mit Linsen und Feta

Heute keine Idee fürs Abendessen? Wie wäre es mit Penne all’arrabbiatta oder Spaghetti mit Aioli ? Nicht das richtige für heute Abend…. Dann probiert doch vielleicht diese leckeren türkischen Teigfladen aus. Mit Linsen und Feta belegt sind sie ein Traum. Die Pide sind schnell zu machen und super lecker. Das Grundrezept für den Teig könnt ihr natürlich auch für eure kreativen Ideen verwenden und die Pide mit euren Lieblingszutaten belegen.

Pide mit Linsen und Feta

Zutaten:

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150ml warmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 250g Weizenmehl
  • 3 El Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g braune Linsen
  • 150ml Wasser
  • 4 EL Tomatenmark
  • schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 200g Feta
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Türkische Pide mit Feta und Linsen

Zubereitung:

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser einbröseln und mit dem Zucker und einem halben Teelöffel Salz verrühren. Danach das Mehl mit 2 EL Olivenöl hinzugeben und alles gut mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Danach den Teig für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort zum Beispiel im Backofen bei 30 °C gehen lassen.

In der Zwischenzeit könnt Ihr schon die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig anbraten. Die Dose Linsen abgießen und in die Pfanne geben. Danach kommt das Tomatenmark mit 150ml Wasser hinzu. Die Linsen kurz aufköcheln lassen. Zum Schluss die Linsen gut mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Jetzt sollten die 30 Minuten vorbei sein und ihr könnt den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig kurz durchkneten und bei Bedarf noch ein wenig Mehl hinzutun. Aus dem Teig vier dünne Fladen formen, die ihr auf eine Backblech mit Backpapier legt. Die Linsen auf die Fladen verteilen. Die Ränder der Fladen müssen etwas zusammengerollt werden, damit sich die Linsen nicht im gesamten Backofen ausbreiten können. Zum Schluss den Schafskäse über die Fladen zerbröseln. Jetzt kommen die Fladen in den Ofen.

Nach 10 bis 15 Minuten könnt ihr die fertigen Fladen aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie und Zitronenschale bestreuen. Guten Appetit.

Weleche Variationen habt ihr ausprobiert?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.